2.000 Stunden Fußball

Hinter dem Projekt  steckt vor allem der SV BW Weitmar 09, ein Traditionsverein im Bochumer Südwesten. Unsere fast 500 Mitglieder verteilen sich auf 14 Jugendmannschaften, drei Damen- und Mädchenmannschaften, drei Seniorenmannschaften und zwei Teams der Alten Herren. Dazu kommen unzählige ehrenamtlich Aktive in der Senioren- wie in der Jugendabteilung, in der Organisation des Spielbetriebs sowie mehr als 30 Trainer und Betreuer – die meisten davon aus unserer eigenen Jugend. Wir spielen 2.000 Stunden im Jahr Fußball!

Also wollen wir „unseren“ Platz an heutige Erfordernisse anpassen. Gleichzeitig wollen wir der ganzen Familie von Weitmar 09 – unseren Kindern, Geschwistern, Eltern und Großeltern – die Möglichkeit bieten, sich ebenfalls sportlich zu betätigen und ihre Freizeit draußen zu verbringen. Und natürlich auch allen Menschen, die im Rollstuhl sitzen, schwanger sind, einen Kinderwagen schieben oder drin liegen oder sitzen, blind oder taub sind, keine Treppen steigen können oder auf Gehhilfen angewiesen sind.

Die Leichtathleten der TLG Weitmar 09 (ein weiterer Traditionsverein!) stehen voll und ganz hinter unseren Plänen, die Kinder der Neulingschule und der Natorpschule freuen sich natürlich besonders auf den neuen Erbstollen Park. Außerdem stehen wir im Dialog mit vielen Institutionen und Verbänden des Sports und Sportstättenbaus, die unsere Planungen unterstützen.

Rate this post

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. Liebe Besucher,
    mischt Euch doch mal ein und hinterlasst einen Kommentar oder eine Bewertung oder einen Beitrag oder einen Vorschlag – wir würden uns feuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.